Reduktion von Zucker, Fett und Salz

Event details

DLG-Forum kompakt: Reduktion von Zucker, Fett und Salz

Bundesregierung, Handel und Verbraucherorganisationen versprechen sich durch die Reduktion von Zucker, Fett und Salz in verarbeiteten Lebensmitteln eine positive Auswirkung auf die Gesundheit der Bevölkerung. Ein hoher Konsum von Zucker, Fett und Salz wird für viele Zivilisationskrankheiten wie z. B. Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck verantwortlich gemacht.

Aus diesem Grund werden Maßnahmen in der Ernährungsbildung gefordert, neue Deklarationsvorschriften diskutiert und Hersteller aufgefordert, Verantwortung für die Folgen des Konsums ihrer Produkte wahrzunehmen. Der Lebensmitteleinzelhandel treibt das Thema ebenfalls voran, insbesondere bei Rezepturen seiner Eigenmarken. Bei allen Beteiligten stehen Produkte im Vordergrund, die sich durch hohe Verzehrsmengen auszeichnen. Hier kann eine Reduktion die größtmögliche Wirkung entfalten.

Das DLG-Forum kompakt informiert über Ergebnisse einer dreiteiligen DLG-Studie zum Thema Reduktion und gibt Lebensmittelherstellern durch Anwendungsbeispiele hilfreiche Anregungen für Lösungsansätze.

Weitere Informationen, das Veranstaltungsprogramm sowie den Link zur Anmeldung finden Sie HIER!