AgriFood 4.0

Event details

  • Mo | 02 Jul, 2018
  • Veranstaltungsort: Vechta
  • Veranstalter: NieKE - Landesinitiative Ernährungswirtschaft, Universität Vechta
  • mehr infos zum Event

Die fortschreitende Digitalisierung stellt die Agrar- und Ernährungswirtschaft erheblich auf den Kopf, da sie revolutionierendes Potenzial für die etablierte Wertschöpfungskette und bestehende Geschäftsmodelle hat.

Aus diesem Grund laden die Universität Vechta und die Koordinierungsstelle „Transformationswissenschaft agrar Niedersachsen“, NieKE, Landkreis Vechta und das DIL  gemeinsam zu einer Digitalisierungskonferenz am 2. Juli 2018 ein. Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe zur Digitalisierung im ländlichen Raum der Universität Vechta, die unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Wissenschaftsministers Björn Thümler steht.

Ziel der AgriFood 4.0 ist es, Entwicklungsmöglichkeiten und Erfolgsbeispiele einer digitalisierten Agrar- und Ernährungswirtschaft aufzuzeigen. Welche Chancen, Risiken und Konsequenzen eine digitale Transformation für Branche und Konsum haben, werden gemeinsam mit der Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und weiteren hochkarätigen Rednern aus Wirtschaft und Wissenschaft beleuchtet.

Dabei soll auch das persönliche Netzwerken nicht zu kurz kommen. Food Start Ups stellen sich und ihre Produkte währen der Netzwerkpause vor. Landwirtschaftskammer und wissenschaftliche Einrichtungen informieren zu brennenden Fragen im DigiTalk.

Erwartet werden rund 150 Personen aus Wissenschaft, Wirtschaft sowie Politik und Verwaltung. Der Veranstaltungsort ist der Landkreis Vechta. Eine geringe Teilnahmegebühr wird erhoben. Mehr Informationen unter: www.transformationsforschung-agrar.de

Anmeldung bei Dr. Barbara Grabkowsky: info@transformationsforschung-agrar.de