Verbundveranstaltung „Auf dem Weg in die Heißzeit?!"

Nachrichten details

 

Der Sommer 2018 gehörte zu den heißesten und trockensten Sommern seit Temperaturaufzeichnung in Deutschland. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sind sich einig, dass dies keine Ausnahme, sondern der Auftakt einer Reihe von Extremwetterereignissen war, die im Zuge des Klimawandels zunehmen werden. 

Kaum ein Wirtschaftszweig ist den Folgen des Klimawandels so unmittelbar ausgesetzt wie die Agrar- und Ernährungswirtschaft. Damit Ertragseinbußen und Hitzestress gar nicht erst auftreten und die gesamte Wertschöpfungskette negativ beeinträchtigen, müssen Anpassungsstrategien frühzeitig entwickelt und betriebliche Maßnahmen ergriffen werden. 

Vor diesem Hintergrund lädt der Verbund Transformationswissenschaft zur Veranstaltung „Auf dem Weg in die Heißzeit?! - Anpassungsstrategien für die Agrarwirtschaft" am 28. Februar in die Universität Vechta, Driverstraße 22, 49377 Vechta (Hörsaal B1) ein. 

Für die dialog-orientierte Fachveranstaltung konnten renommierte Vortragende aus Wissenschaft und Praxis gewonnen werden. Der ARD Moderator und Metereologe Donald Bäcker führt durch die Veranstaltung. 

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: https://www.uni-vechta.de/koordinierungsstelle/home/

 

 

 

Quelle: Verbund Transformationswissenschaft agrar
Veröffentlicht am: Do | 28 Feb, 2019