F&E-Atlas für die Agrar- und Ernährungswirtschaft

Die Unternehmen der Agrar- und Ernährungsbranche stehen ständig vor neuen Herausforderungen. Diese zu meistern erfordert immer wieder neue innovative Produkte und Verfahren. Neben der Verfügbarkeit von qualifizierten Fachkräften spielen daher Forschung und Entwicklung für die Lebensmittelwirtschaft eine zentrale Rolle.

Die Agrar- und Lebensmittelforschung in Niedersachsen ist mit zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen gut aufgestellt, sodass beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft vorhanden sind. Dennoch ist nicht immer bekannt, welche wissenschaftlichen Kompetenzen in der Region vorhanden sind. Der F&E-Atlas soll dazu beitragen, die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft weiter auszubauen und mehr Transparenz in die Forschungslandschaft zu bringen.

Der F&E-Atlas erfasst für Niedersachsen alle Forschungseinrichtungen (Universitäten, Hochschulen und außerhochschulische Einrichtungen), die für den Agrar- und Ernährungssektor relevant sind. Des Weiteren enthält er eine Zusammenstellung derjenigen Experten aus Wissenschaft und Forschung, deren Kompetenzen diesem stark interdisziplinären Bereich zugeordnet werden können oder Berührungspunkte hierzu aufweisen. Über eine interaktive Karte und über eine Schlagwort-Suchfunktion können Sie zu den wissenschaftlichen Experten gelangen. Des Weiteren finden Sie Kontaktdaten der Experten.

Freitext-Suche

Verena Beck, ISPA 

Tel. +49 (0) 4441.15-405
verena.beck(at)uni-vechta.de