NieKE-Innovationsteam Qualitätsmanagement: Fremdkörpermanagement in der Lebensmittelverarbeitung. Workshop am 13. Juni 2017

Nachrichten details

 

Das Vermeiden, Aufdecken und Analysieren von Fremdkörpern in der Lebensmittelverarbeitung stellt viele Unternehmen vor eine große Herausforderung. Und obwohl viele Maßnahmen zur Vermeidung von Fremdkörpern implementiert sind, treten immer wieder Meldungen über unerwünschte Fremdkörper in Lebensmitteln auf.

Bei dem nächsten Treffen vom NieKE Innovationsteam Qualitätsmanagement möchten wir Sie über Methoden zur Fremdkörperdetektion und -analyse informieren sowie einen Überblick aus den Anforderungen in den Standards IFS Food und BRC geben und Maßnahmen zur Vermeidung von Fremdkörpern diskutieren. Herr Andreas Jurewicz von Mettler- Toledo stellt neue Möglichkeiten und Grenzen der Metallsuch- und Röntgentechnik vor. Frau Dr. Ute Bindrich (DIL e.V.) geht anschließend auf die Identifizierung von Fremdkörpern ein und Frau Swantje Albinus von der TÜV NORD CERT GmbH erläutert die Anforderungen an das Fremdkörpermanagement im IFS Food und BRC Standard. Abschließend wird Herr Marcus Backes vom IT-Unternehmen SynComNet eine neu entwickelte App zur spielerischen Vermittlung von Bildungsinhalten vorstellen, die im Anschluss auch getestet werden kann.

 

Die Veranstaltung findet am 13. Juni 2017 von 13:00 – 17:00 Uhr im Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik in Quakenbrück statt. Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Bitte melden Sie sich bis zum 6. Juni 2017 an.

 Programm und Anmeldebogen

 

Quelle: NieKE
Veröffentlicht am: Mo | 29 Mai, 2017